Freundeskreis Umoja - Friends of Umoja e.V.

Oasis-Pilotprojekt – Baumaßnahmen 2018

Das Oasis-Pilotprojekt ist ein Konzept, in Umoja Wannenbeete, eine Sanitäranlage, eine Kläranlage, einen Küchentrakt für die Schule und eine Gemeinschaftsküche für die Frauen zu verwirklichen. Unser Vereinsmitglied Simon Häglsperger ist der Initiator des Oasis-Projektes.

Wir hatten Sie über die Planung Ende 2017 informiert. Nun konnten weitere Baumaßnahmen umgesetzt werden.

a) Wannenbeete / Gemüseanbau
Im März 2018 reisten die Brüder Häglsperger aus Süddeutschland erneut auf eigene Kosten nach Umoja, um weitere Wannenbeete anzulegen. Diese Konstruktion besteht aus 4 Wannenbeeten, die kreuzförmig angelegt sind. In der Mitte befindet sich eine Zisterne von 6 x 6 m mit 1 Meter Tiefe. Die Beete wurden mit Pfosten und Maschendraht versehen und mit Passionsfrüchten an den Pfosten bepflanzt. Passionsfrüchte sind rankende Gewächse, die sehr schnell das gesamte Beet beschatten und zudem noch leckere Früchte bieten.
Es müssen noch weitere Wannenbeete gebaut werden, um den gesamten Bedarf an Obst und Gemüse für die Dorfgemeinschaft und die Schule decken zu können.

b) Sanitär- und Kläranlagen
Im August 2018 erfolgte ein weiterer Besuch der Brüder Häglsperger in Umoja und dieses Mal wurden ein Waschplatz, Dusch-Block und Toiletten sowie eine Kläranlage gebaut.

Sanitäranlage

Durch den Bau der Sanitäranlagen werden die hygienischen Bedingungen vor Ort signifikant verbessert, was sich positiv auf die Gesundheit auswirkt.

Ein weiteres Ziel ist die optimale Nutzung des kostbaren Brunnenwassers. Durch die ausgeklügelte Konstruktion der Anlage kommt jeder Liter Brunnenwasser den Menschen vielfältig zugute und landet letztendlich als Tränkwasser auf den Gemüsebeeten. Kein Tropfen wird vergeudet!

Klaerbeet

Wenn sich dieses Pilotprojekt bewährt, soll die Anlage erweitert werden. Wir halten Sie informiert!

Im Bericht über das OASIS-Pilotprojekt 2018 können Sie sehen, wie Ihre Spendengelder verwendet werden. Er beinhaltet ausführliche Beschreibungen und viele weitere Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*