Freundeskreis Umoja - Friends of Umoja e.V.

Der Tiefenbrunnen wird gebaut!

Weite Teile Kenias sind derzeit von einer extremen Dürre betroffen. Auch im Samburu-Distrikt und im Frauendorf Umoja sind die Folgen spürbar.
Durch die riesige Einzelspende der Firma Cho-Time GmbH aus Mönchengladbach konnten wir Mitte Februar 2017 Gelder für den Bau einer Brunnenanlage zur Verfügung stellen. Hierfür sagen wir herzlichen Dank!
Die Anlage umfasst den Brunnenbau – Tiefenbohrung ca. 100 m – , Pumpenanlage mit Solar-System, Diesel-Generator als Reservesystem und einen unterirdischen Wassertank mit 50.000 Liter Füllmenge.
Mit dieser Brunnenanlage wird die Versorgung mit sauberem Trinkwasser auf Dauer sichergestellt. Dieses Wasser wird ausschließlich zum Trinken, Kochen und Spülen des Koch- und Essgeschirrs genutzt. Durch das saubere Trinkwasser werden Krankheiten vermieden und die persönliche Leistungsfähigkeit der Menschen erhöht.

Am 16. Februar 2017 wurden schon erste Maßnahmen eingeleitet und eine geologische Untersuchung auf dem Gelände des Frauendorfes durchgeführt. Weitere Untersuchungen kamen zu dem Ergebnis, dass eine Bohrung von 140 Metern Tiefe erforderlich ist.

Am 23.03.2017 traf der erste LKW mit Bohr-Equipment in Umoja ein und wurde von Rebecca Lolosoli freudig begrüßt.
20170323 Ankunft des Bohrequipments

Am 26.03.2017 wurde das Bohrgerüst errichtet, am 27.03.2017 begannen die Arbeiten. Heute, am 28.03.2017 hofft man bis zum Abend eine Tiefe von 100 Metern zu erreichen und die Bohrung morgen abzuschließen. Beim Klick auf „Weiterlesen“ sehen Sie weitere Fotos von den Arbeiten.

20170328 Tiefenbrunnen 3

20170328 Tiefenbrunnen 2

20170328 Tiefenbrunnen 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*