Sicherheitsbeleuchtung auf dem Schulgelände

Weil immer wieder versucht wurde einzubrechen oder Menschen aus der Nachbarschaft nachts die offen zugänglichen Toiletten benutzten oder versuchten Wasser zu zapfen, wurde beschlossen, eine Sicherheitsbeleuchtung zu installieren.
Der Nachtwächter patrouilliert zwar, kann aber auf dem sehr großen Gelände nicht überall gleichzeitig sein. So war es bei Dunkelheit immer ein Katz und Maus-Spiel mit den Eindringlingen.
Die Sicherheitsbeleuchtung gibt dem Nachtwächter nun einen besseren Überblick und wird künftig Eindringlinge abschrecken.

Sicherheitsbeleuchtung am Schulgebäude
Es wurden 7 Solarleuchten am Schulgebäuden installiert und in Betrieb genommen. Jede Leuchte hat ein eigenes Solarpanel, das separat montiert, aber mit einem Stromkabel verbunden ist, um die Solarleuchte tagsüber aufzuladen. Außerdem verfügen sie über eine Fernsteuerung, mit der die Einstellungen je nach Bedarf angepasst werden können. Zu den Einstellungen gehören Ein/Aus-Schalter, Bewegungssensor, 4 Stunden oder 6 Stunden Betrieb.

Sicherheitsbeleuchtung auf dem Schulgelände
Es wurden 8 Solar-Straßenlaternen 120W auf kreisförmigen Masten mit einem Durchmesser von 75mm und einer Höhe von je 4m montiert. Die Masten sind in einem 1m großen Loch installiert und mit einem Beton der Klasse 20/20 verstärkt. Bei den Solarleuchten handelt es sich um einen integrierten Typ mit Solarmodul, Licht in der gleichen Halterung und einer Fernbedienung.

Dadurch werden auch die Wassertanks und die Brunnen-/Entsalzungsanlage besser geschützt.
Die Kosten von insgesamt 2.060,00 € wurden durch frei verfügbare Spenden getragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.