Fragiles Glück!

Unerwartete Süßkartoffel-Ernte in Umoja

Es ist wie ein kleines Wunder! Seit die Kinder der Umoja Muehlbauer Academy laut lärmend die Heuschrecken gejagt haben, sind diese nicht wieder im Gelände des Frauendorfes eingefallen. (Bericht vom 31.Januar 2020)

So konnte inzwischen weiter geerntet werden und heute, am 3. März 2020 haben die Umoja-Frauen voller Stolz Süßkartoffeln geerntet, wie die Fotos zeigen:

Allerdings berichtet Tom Lolosoli, dass die Gärten der umliegenden Lodges und auch das naheliegende Kalama-Schutzgebiet von den Schwärmen heimgesucht wurden.

Umoja blieb wie ein Wunder bis jetzt verschont, worüber wir uns natürlich alle sehr freuen. Das gesamte Gelände des Frauendorfes ist noch wie eine grüne Oase.

Leider ist es aber nur eine Frage der Zeit, bis die Schwärme auch in Umoja einfallen werden. Ostafrika kämpft mit der schlimmsten Heuschrecken-Plage seit Jahrzehnten und die Schwärme fressen alles kahl, wo sie einfallen. In absehbarer Zeit drohen dort Hungersnöte durch Lebensmittelknappheit.

Wir bitten schon jetzt um Spenden für die Bevorratung von Lebensmitteln für das Frauendorf und für die Schulmahlzeiten an der Umoja Muehlbauer Academy sowie den Kauf von Saatgut und Setzlingen.

Danke für Ihre Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.