Freundeskreis Umoja - Friends of Umoja e.V.

Schmuck

Die Herstellung von Schmuck ist eine Einnahmequelle der Dorfgemeinschaft. ...

Schmuck

Am Fluss

Früher waren die Frauen auf Wasser aus dem Fluss angewiesen. Seit 2017 gibt es ein Wasserreservoir und einen Tiefenbrunnen. ...

Am Fluss

Die Schule

Die Schule befindet sich im Aufbau und wird nach und nach ausgebaut, um alle Klassen unterzubringen. ...

Die Schule
05 Jul 2015
0 Kom

Mitglied werden

Mitglied werden

Wer das Frauendorf Umoja über den Freundeskreis regelmäßig unterstüzten möchte, kann dies gern per Vereinsmitgliedschaft, Förderung oder Firmensponsoring tun.

Bitte füllen Sie hierzu die nachstehende Beitrittserklärung aus und senden sie an den Freundeskreis Umoja.

Beitrittserklaerung 032016

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

31 Mai 2015
0 Kom

Die Entstehung des Freundeskreises

Die Entstehung des Freundeskreises

Im Oktober 2013 luden einige lokale Aktionsgruppen des Kinderhilfswerkes Plan und Birgit Virnich, die Co-Autorin des Buches „Mama Mutig“, Rebecca Lolosoli zu einer Lesereise ins Rheinland ein. Sie organisierten die Veranstaltungen und boten ihr eine sehr gute Plattform, um Spenden zu sammeln.
Es war ein voller Erfolg.
Um die Reisekosten so gering wie möglich zu halten bot ich, Ise Stockums, als Mitglied der Plan Aktionsgruppe Mönchengladbach, das Gästezimmer unserer Wohnung für Rebecca an und wir hatten sie 4 Tage als Gast in unserem Hause und begleiteten sie zu einigen Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln und natürlich auch in Mönchengladbach.
Eine sehr emotionale Begegnung, die nicht ohne Folgen blieb!
Tief beeindruckt von Rebeccas Geschichte und von ihrer Persönlichkeit reifte der Entschluss etwas zu tun, zu helfen – wie auch immer.
Ein Gedanke, der sich seitdem in meinem Kopf verankert hat.
Die Idee, einen Freundeskreis bzw. einen gemeinnützigen Verein zu gründen, war geboren.

29 Mai 2015
0 Kom

16.05.2015 NGZ

16.05.2015 NGZ

Am 16.05.2015 berichtete die Neuß-Grevenbroicher Zeitung über die beabsichtigte Vereinsgründung:

NGZ20150516

29 Mai 2015
0 Kom

Presseberichte über Umoja und Rebecca Lolosoli

Süddeutsche Zeitung – Magazin
Endlich Respekt zeigen
von Simone Kosog
aus Heft 41/2012
hier lesen

Gofeminin
‚Mama Mutig‘: Wie ich das erste Frauendorf Afrikas gründete
von Sabrina Först
20.06.2012
hier lesen

Washington Post
A Place Where Women Rule
By Emily Wax
Washington Post Foreign Service
Saturday, July 9, 2005
(englisch) hier lesen

29 Mai 2015
0 Kom

Vital Voices Global Partnership über Rebecca Lolosoli

Hochgeladen am 12.03.2010

Rebecca Lolosoli is the recipient of the Vital Voices 2010 Fern Holland Global Leadership Award. The Vital Voices Global Leadership Awards honor and celebrate women leaders who are working to strengthen democracy, increase economic opportunity and protect human rights around the world.

Throughout her life, Rebecca would witness the violence that stemmed from certain practices of her Samburu culture sometimes in her own home, at the hands of her own family. She stood up in front of the village elders and asked that they put an end to violent customs and that they provide protection to women who had endured domestic abuse and rape. Rebecca raised her voice so loudly that she was beaten for it. Her in-laws decided she was an embarrassment, and everyone around her tried to silence her appeals; to remind her of her place. In the end, she decided to leave violence behind and to seek out a better life. With fifteen other women survivors from her area in the Samburu region of northern Kenya, she formed a new village; a womens village, a safe haven for women fleeing violence or persecution. They called this village Umoja, which means unity.

29 Mai 2015
0 Kom

Sturm in Umoja – Schuldachreparatur

Sturm in Umoja - Schuldachreparatur

Im Mai 2014 konnten in Umoja in einer feierlichen Zeremonie die ersten vier Klassenräume der dorfeigenen Grundschule eröffnet werden.
Ein knappes Jahr später wurde die Schule durch ein verheerendes Unwetter am Ostersonntag 2015 stark beschädigt.
Neben vielen zerstörten Hütten, entwurzelten Bäumen und anderen beschädigten Gebäuden, wurde das Schuldach vom Sturm abgerissen.

Die Reparatur kostet ca. 1.500 EURO.

Die Frauengruppe erhielt von einem Handwerker in der Nähe von Umoja Hilfe. Er sagte zu, das Dach zu reparieren, auch wenn er das Geld erst später bekommt!

Die Frauen haben dieses Angebot gerne angenommen und so wurde mit der Reparatur begonnen. Damit konnte der Schulbetrieb, sehr zur Freude der Kinder, wieder aufgenommen werden.

Inzwischen konnte mit Ihrer großartigen Hilfe bereits 750 € von den benötigten 1500 € gesammelt werden! Dafür herzlichen Dank.

Die restlichen 750 Euro konnten die Frauen von Umoja aus eigener Kraft aufbringen.

29 Mai 2015
0 Kom

Kaguru Farmers Training Center – Der Schulausflug

Kaguru Farmers Training Center - Der Schulausflug

Während der Reparaturarbeiten am Schuldach haben die Kinder zur Überbrückung unter anderem einen Tagesausflug zum Kaguru Farmers Training Center in der Nähe des Mount Kenia gemacht.

Ein großes Erlebnis für alle Kinder!

Im Rahmen des Schulunterrichtes konnten sie dort sehr anschaulich mehr über Gemüseanbau und Viehzucht lernen.