Freundeskreis Umoja - Friends of Umoja e.V.

24 Aug 2018
0 Kom

Ruby Cups – Ein Stück Freiheit für die Mädchen von Umoja

Ruby Cups – Ein Stück Freiheit für die Mädchen von Umoja

Weltweit haben viele Mädchen und Frauen keinen Zugang zu Hygieneprodukten wie Damenbinden und Tampons. Teilweise stehen diese schlichtweg nicht zur Verfügung oder sie sind zu teuer. Aufgrund dessen besuchen viele Mädchen während ihrer Periode nicht die Schule und fehlen in einer von vier Unterrichtswochen.

Dank einer Spende war es nun möglich, den Mädchen von Umoja Menstruationstassen zur Verfügung zu stellen. Mit der logistischen Unterstützung des dänischen Sozialunternehmens Ruby Life erhielten 28 Schülerinnen Ende Juli 2018 Ruby Cups und eine Schulung über deren Anwendung. Hieran nahmen auch Rebecca Lolosoli und weitere Frauen des Dorfes interesssiert teil

20180727_RubyCups1

20180727_RubyCups2

20180727_RubyCups3

20180727_RubyCups4

20180727_RubyCups5

Ruby Cups sind aus medizinischem Silikon hergestellt und rund 10 Jahre lang wiederverwendbar. Dank des sauberen Wassers aus dem Tiefenbrunnen in Umoja ist eine regelmäßige Reinigung und Sterilisation der Tassen problemlos möglich. Die Öko-Bilanz der Tassen ist im Vergleich zu Binden und Tampons wesentlich besser, da kein Abfall anfällt.

Wir beabsichtigen, auch den Frauen von Umoja Ruby Cups zur Verfügung zu stellen und werden über dieses Projekt weiter berichten.

Weitere Informationen über die Menstruationstassen:
Ruby Cups auf Wikipedia

Film über die Aktivitäten von Ruby Life in Kenia:
Ruby Life auf Youtube