Freundeskreis Umoja - Friends of Umoja e.V.

16 Apr 2019
0 Kom

Bau eines Kühl- und Lagerhauses

Bau eines Kühl- und Lagerhauses

Peter Lmarapon, der zuständige Schulverwalter und Hausmeister der Umoja Muehlbauer Academy, hatte im vergangenen Jahr die Idee, zur Lagerung von Lebensmitteln ein afrikanisches Kühl- und Lagerhaus zu errichten. Wir freuen uns sehr, dass der Bau inzwischen abgeschlossen werden konnte. Durch den nachfolgenden Bericht lassen wir Sie gern an diesem Fortschritt in Umoja teilhaben.

Hintergrund und Konstruktion

Vorrangiges Ziel des Kühl- und Lagerraumes für Lebensmittel auf dem Schulgelände der Umoja Muehlbauer Academy war es, die Kosten für Schulmahlzeiten zu optimieren.

Vorteile:
• Kostengünstigere Großeinkäufe für die Schulmahlzeiten.
• Leicht verderbliche Waren wie Obst und Gemüse länger einlagern statt wegwerfen zu müssen.
• Keine täglichen Einkaufsfahrten mehr wegen fehlender Lagermöglichkeiten.
• Transportkosten- und Zeitersparnis.

Voraussetzungen:
• Strenge und regelmäßige Bestandskontrolle der eingelagerten Waren.
• Entnahmen für den täglichen Bedarf werden durch die Küche verwaltet und dokumentiert.

Das Lagerhaus ist ein Steinraum mit einer Metalltür und Lüftungsanlagen. Das Dach wurde mit Eisenblechen gedeckt und im Innenbereich sind hölzerne Regalkonstruktionen zum Anordnen von Waren eingebaut. Das Lager grenzt an einem traditionellen afrikanischen Holzkohle-Kühlraum. Diese Anordnung ist in der Lage, Gemüse für ein bis zwei Wochen frisch zu halten.

201902 Lager3

Rohbau mit Holzkohletrakt und Dachkonstruktion

Der Holzkohle-Kühlraum ist sehr einfach und benötigt keinen Strom für die Kühlung. Er verwendet die in der Physik bekannte Technik „Verdunstung verursacht Kühlung“.
Holzkohle ist ein poröses Material. Es ist ideal für die Wasseraufnahme. Die Holzkohlekonstruktion wird dazu täglich mit Wasser besprüht. Wenn der Himmel bei strahlender Sonne klar ist, beginnt das Wasser in der Holzkohle langsam zu verdunsten, was eine kühlende Wirkung hat. Diese Beschaffenheit ist geeignet, die Frische für verderbliche Waren über einen längeren Zeitraum zu erhalten.

Durchführung

Das Projekt der Umoja Muehlbauer Academy ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Freundeskreis Umoja und konnte durch die finanzielle Unterstützung durch den Tatort-Verein in Köln realisiert werden. Dafür geht ein besonderer Dank an

Tatortverein180

Die Arbeiten wurden in Eigenregie durch die Umoja Uaso Women Group geplant und umgesetzt. Wo erforderlich, wurden Aufträge an lokale Handwerker erteilt.

201902 Lager0

Fertiges Kühl- und Lagerhaus

Die Kühlkammer für Holzkohle muss noch mit Regalen ausgestattet werden und eine letzte Schicht Sisaltuch wird benötigt, um den Verlust feinerer Holzkohle zu verhindern.
Weiterhin muss noch für die Innen- und Außenbeleuchtung des Gebäudes ein Stromanschluss gelegt werden; aber das wird auch kurzfristig erfolgen.

Der normale Lagerraum konnte somit schon in Betrieb genommen werden und der erste Großeinkauf von haltbaren Lebensmitteln wurde durchgeführt.

201902 Lager2

Peter Lmarapon im Lagerraum

Peter Lmarapon, Schulverwalter und Hausmeister der Umoja Muehlbauer Academy, ist sehr zufrieden und glücklich mit dem immensen Komfort und den Einsparmöglichkeiten, die das neue Kühl- und Lagerhaus auf dem Schulgelände bietet.

Den ausführlichen Bericht mit vielen weiteren Fotos können Sie hier ansehen und herunterladen: 2019 Kühl- und Lagerhaus

11 Apr 2019
0 Kom

Kulturshow der Kinder

Kulturshow der Kinder

Mit freundlicher Genehmigung des Kivulini Trust, fand vom 25. bis 27. Januar 2019 die Kinder-Kulturshow im Camp Simpirre, Gotu, Kreis Isiolo statt.

Unsere Kinder verlieren zunehmend den Kontakt zu ihrer kulturellen und natürlichen Umgebung. Sie verpassen zunehmend die Möglichkeit, sich Kenntnisse über ihre Kulturlandschaften und Ökosysteme anzueignen sowie das Interesse an ihrer Kultur und ihren Traditionen zu entwickeln.

In der Kinder-Kulturshow ging es um den Aufbau der zukünftigen Hüter des kulturellen Erbes und um anpassungsfähige soziokulturelle Veränderungen im Norden Kenias. Das Thema der Veranstaltung war: Wiederbelebung des indigenen Wissens für die Nachwelt.

Über fünfzehn Grundschulen und dreizehn kulturelle Gruppen aus über zehn verschiedenen ethnischen Gemeinschaften der Landkreise Isiolo, Marsabit, Samburu und Meru nahmen an der Veranstaltung teil. Sie umfasste unter anderem Ausstellungen, praktische Aktivitäten zur Entwicklung von Fähigkeiten, kulturelle Aufführungen, Videoshows, Erzählen von Lagerfeuer-Geschichten, Naturspaziergänge und inspirierende Gespräche.

15 Schülerinnen und Schüler der Umoja Muehlbauer Academy und 15 Frauen der Umoja Uaso Women Group nahmen mit offiziellen Einladungen an der Feier teil.
Die Veranstaltung wurde auch von nationalen und regionalen Regierungsvertretern, traditionellen Führern, sozialen Gruppen, Gemeindeführern aus der Region der Umoja Uaso Women Group und anderen lokalen und internationalen Gästen besucht.

Unsere Kinder und die Umoja-Frauen hatten die Möglichkeit, soziale Interaktionen mit anderen Gemeinschaften zu erleben. Dabei lernten sie die Strukturen kennen, die eine Nation auf Gemeinschaftsebene miteinander verbinden. Die Schülerinnen und Schüler erwarben auch Kenntnisse über das Campingwesen. Sie führten mit beeindruckenden Leistungen ihren traditionellen Samburu-Kultur-Tanz sowie das Rezitieren von Kulturgedichten vor; Umoja-Frauen führten traditionelle Tänze auf.

Am darauffolgenden Tag wurde die Veranstaltung von einigen nationalen Fernsehsendern übertragen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass die Umoja Muehlbauer Academy mit einer Teilnahmeurkunde und einer Trophäe für die Kategorie „Beste traditionelle Kleidung“ ausgezeichnet wurde.

Den vollständigen Bericht mit weiteren Fotos lesen Sie hier:
Kulturshow der Kinder

Bericht und Fotos: Tom Lolosoli

09 Apr 2019
0 Kom

Elterntag an der Umoja Muehlbauer Academy

Elterntag an der Umoja Muehlbauer Academy

Unter der Leitung von Rebecca Lolosoli und dem Lehrerkollegium fand am 11. Januar 2019 ein Elterntag in der Schule statt, an dem viele Eltern teilnahmen.

Als Gäste nahmen Frau Margret Schnetgöke und ihr Partner Nico Roth aus Köln teil, die gerade in diesen Tagen das Frauendorf Umoja besuchten und somit einen unmittelbaren Eindruck über das Schulmanagement und das Schulleben erhielten.

Rebecca und die Schulleitung berichteten über die Chancen, Erfolge und Herausforderungen des vergangenen Jahres und stellten die ehrgeizigen Pläne für das Jahr 2019 vor, wobei der Ausbau der Schule hervorgehoben wurde.
Während der Versammlung meldeten sich Eltern für ehrenamtliche Hilfsarbeiten während der geplanten Bauphase und drückten damit ihr Interesse an dem Projekt aus.

Außerdem erhielten die Eltern die Chance, ihre Meinung zu äußern, und Wahlen zur Elternpflegschaft wurden durchgeführt.

Der Elterntag wurde mit einem gemeinsamen Essen im Umoja Camp abgeschlossen.

Den vollständigen Bericht mit weiteren Fotos können Sie hier einsehen: 20190111 Elterntag UMA

07 Apr 2018
0 Kom

April 2018: Auszeichnung der Klassenbesten

Nach jedem Term/Semester (1. Term Januar-April) erfolgt eine solche Auszeichnung und die Sieger erhalten ein kleines Geschenk als Anerkennung.

Das geschieht in allen Klassen und hier zeigen wir beispielhaft die Auszeichnung der 1. Klasse (=Schulanfänger des Jahrganges 2018).

Die Mädchen haben die Nase vorn; sie belegen Platz 1 und 2 und den 3. Platz teilen sich zwei Jungen.

02 Feb 2017
0 Kom

Projekt Schulmahlzeiten: Verschenken Sie Glück!

Projekt Schulmahlzeiten: Verschenken Sie Glück!

Kennen Sie das? Ein aus der Kindheit vertrauter Duft steigt in Ihrer Nase hoch und Sie fühlen sich so glücklich wie damals. Genau solche Glücksgefühle empfinden die Schüler und Schülerinnen der Umoja Muehlbauer Academy, wenn sie Schulmahlzeiten riechen. Daher haben wir das Projekt „Schulmahlzeiten“ gestartet. Hier ist der Flyer dazu (klicken).

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Kampagne aktiv unterstützen, indem Sie Flyer anfordern und verteilen. Der Flyer vermittelt viele wertvolle Informationen über die Lebensbedingungen in Umoja. Neben der Möglichkeit eine sehr gute Primärbildung zu erhalten, bedeutet die tägliche Schulmahlzeit für die meisten Kinder, überhaupt etwas essen zu können. In der Regel sind die Mahlzeiten fleischlos und bestehen aus dem morgendlichen Porridge, einem Getreidebrei, der oft nur mit Wasser statt Milch zubereitet wird. Mittags gibt es Ugali, einen steif gekochten, ungewürzten Getreidebrei – meistens aus Mais – und einen Bohneneintopf. Auch wenn es bisher keine große Abwechslung bei den Speisen gab, sind diese doch nahrhaft und beliebt. Um den Kindern etwas Abwechslung zu bieten, gibt es ab diesem Schuljahr statt Porridge zweimal wöchentlich zum Frühstück Tee und Brot. Darüber freuen sich die Kinder sehr und stehen brav an.

Anstehen für Tee und Brot

Durch den neuerlichen Gemüseanbau kann nun das Mittagessen durch frisches Gemüse ergänzt werden. Das trägt zu einer vitaminreicheren Kost bei und wird von den Kindern freudig angenommen. Die Mahlzeiten werden mit einfachsten Mitteln zubereitet.

Küche

Allerdings wird trotz der für uns scheinbar widrigen Umstände sehr auf Sauberkeit geachtet und das Geschirr penibel gereinigt.

Teller

Wegen fehlender Küchenausrüstung findet meist alles auf dem Boden statt und es gibt auch keine Räume für die Essenseinnahme auf dem Schulgelände. Die Kinder sitzen vor den Schulklassen auf dem Boden und essen dort. Ausnahmen gibt es nur bei Feierlichkeiten, wenn das Essen im Camp am Fluss eingenommen wird.

Kinder

Die Schulzeit erstreckt sich über 37 Kalenderwochen im Jahr. Die Kosten für die Mahlzeiten belaufen sich auf 5 € pro Woche für jedes Kind und betragen somit 185 € jährlich pro Kind.
Für das Jahr 2017 rechnen wir daher mit Gesamtkosten von 22.200 € bei ca. 120 Schülern. Diese Gelder können von der Frauengruppe nicht erwirtschaftet werden. Ohne unsere Unterstützung müssten die Schulmahlzeiten extrem gestreckt oder sogar ganz eingestellt werden und deshalb haben wir dieses langfristige Projekt ins Leben gerufen.

Für uns sind es umgerechnet aufs Jahr 50 Cent am Tag aber für die Kinder der Umoja Muehlbauer Academy sind die Mahlzeiten ein wahrer Segen und für einige sogar lebenswichtig. Wenn Sie helfen möchten, überweisen Sie bitte auf das Spendenkonto des Freundeskreises Umoja
. monatlich 15,42 €
. vierteljährlich 46,25 €
. halbjährlich 92,50 €
. jährlich 185 €
. oder eine einmalige Spende in beliebiger Höhe.
Stichwort: SchuMa

Schulmahlzeit

Bitte schenken Sie den Kindern der Umoja Muehlbauer Academy viele Glücksgefühle!
Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung.

17 Okt 2016
0 Kom

Trikots für die „Stars“

Trikots für die "Stars"

Dank einer zweckgebundenen Spende aus dem Freundeskreis haben die Schülerinnen und Schüler in Umoja nun ihre Sportbekleidung erhalten.

Aus Verbundenheit mit unserem Verein ist unser Logo mit dem Samburu-Stern auf der Vorderseite der Trikots abgebildet. Die Rückseite wurde mit dem Namen des Teams bedruckt: „Umoja Muehlbauer Academy Stars“

Die Schüler freuen sich sichtlich über ihre einheitliche Sportbekleidung.
Wir wünschen dem Team einen guten Zusammenhalt und viele Erfolge.

20161005_161129

20161005_161121

20161005_161041

20161005_160618

20161005_161243

20161005_161513

17 Okt 2016
0 Kom

Die Schul-Pfadfinder in Aktion

Die Pfadfinder der Umoja Muehlbauer Academy trainieren fleißig und zeigen ihr Können mit viel Spaß. Mangels eigener Pfadfinder-Uniformen tragen sie die Schul-Uniform.